Die Gesundheit der Mitarbeiter ist ein wesentlicher Faktor für die Unternehmen. Ralf Wuzel ist Gründer der «GesundheitsStrategen», bei denen er für den Bereich Gesundheitsmanagement verantwortlich ist. Sein Kernthema ist die Prävention. Seine Erfahrung: Phänomene wie Stress, Überlastung und Burnout sind heute allgegenwärtig in den Unternehmen. Im Interview mit CAREERS LOUNGE gibt er Einschätzungen, durch welche Maßnahmen der Krankenstand reduziert werden kann.

Der Gesundheitsstatus hat sich in den letzten Jahren erheblich verändert

«Der Gesundheitsstatus hat sich in den letzten Jahren erheblich verändert: Bei einem durchschnittlichen Krankenstand von 4,8 % im Jahre 1991 sank er 2003 auf 3,32 % und liegt jetzt wieder bei 4,25 %» bei den gesetzlich Krankenversicherten. Da Prozentzahlen allein wenig aussagen ist es interessant, wenn man den Arbeitsmarkt dazu sieht. Früher war der Arbeitsmarkt voll mit qualifizierten Arbeitskräften. Heute haben wir einen Arbeitsmarkt, der Leere zeigt. Deswegen ist natürlich die heutige Prozentzahl nicht bedrohlicher oder gefährlicher, aber auf jeden Fall enger für die Entscheidung von Unternehmern und Managern einzuschätzen.» erklärt Ralf Wuzel, Gründer der «GesundheitsStrategen» im aktuellen Interview mit CAREERS LOUNGE.

Psychischen Erkrankungen nehmen zu

Ebenfalls ist auf dem Sektor der psychischen Erkrankungen einen erheblichen Zuwachs zu verzeichnen. Die DAK hat das unter ihren Versicherten erhoben und kam 2010 auf 12 % und jetzt hat man 2016 einen Stand von 15,1 %. «Psychische Erkrankungen sind verschiedenste Symptome, die sich im Endeffekt bis in den Burnout erstrecken. Vor Jahren hat man das vielleicht noch nicht so beurteilt, da hat man Burnout noch als Nervenzusammenbruch oder Schwächezustand bezeichnet. Inzwischen weiß man durch die Komplexität der Forschung, dass Burnout ein Zustand ist, in dem Menschen auch bei Genesung nicht mehr den Zustand erreichen, den sie vor der Krankheit hatten.» so Ralf Wuzel im Interview.

Digitaler Stress hält in den Unternehmen Einzug

Digitalisierung führt zu mehr Stress

Weiter geht Ralf Wuzel im Interview unter anderem auf die Digitalisierung ein und sieht diese nicht nur als Belastung und Risiko, sondern vor allem als Chance. «Die Digitalisierung kann Arbeitsplätze auch positiv verändern. Das ist genauso wie beim Smartphone, das kann Nutzen und Segen sein, aber auch zur Belastung werden, so wie es viele Menschen heutzutage nutzen. Viele unserer Zeitgenossen schauen 80 bis 100mal pro Tag auf ihr Handy, davon ca. 30 bis 35mal, um Nachrichten zu checken. Jedes Mal brauchen sie 16 Minuten, um wieder konzentriert in das Thema hineinzukommen, das sie vorher bearbeitet haben. Was summa summarum für uns alle bedeutet, dass wir in unserer Arbeitszeit nur etwa 1 Stunde und 40 Minuten konzentriert arbeiten.» ist ebenfalls als interessante Feststellung im Interview nachzulesen.

Prävention mit neuen Ideen und leistungsstarker Allianz

Als Ralf Wuzel anfing, sich mit Gesundheit und Prävention zu beschäftigen, war ihm eins klar: Gesundheit ist kein Selbstzweck. Die Allianz muss die Unternehmer erreichen, sie muss die Mitarbeiter erreichen. Die Mission dreht sich um das, was im Mittelpunkt des Unternehmens steht: der Mitarbeiter. In Unternehmen geht es heute um Mitarbeiterbindung, Mitarbeiterfindung und um die Frage: Wie kann ich meine Mitarbeiter für das Unternehmen begeistern, damit die Bindung höher wird? Dazu sind strategische Ansätze notwendig.

Ralf Wuzel von den GesundheitsStrategen

Ralf Wuzel sieht die GesundheitsStrategen als eine Art Leitzentrale, die nichts anderes tut als zu sagen, wo was gebraucht wird. Sie setzen sich mit den Kunden zusammen und besprechen die Ausrichtung des Unternehmens: Wie schaut meine Arbeitgebermarke aus? Will ich Wunscharbeitgeber werden? Geht es darum, eine höhere Mitarbeiterbindung zu kriegen? Oder mehr Arbeitszufriedenheit? Oder alle diese Punkte zusammen? Darin sehen sie ihre Mission und bieten strategisch den Kunden individuelle Lösungen an.

Lesen Sie hier den ersten Teil des Exklusiv-Interviews mit Ralf Wuzel
Lesen Sie hier den zweiten Teil des Exklusiv-Interviews mit Ralf Wuzel

Veranstaltungs-Hinweis:

Zum Thema finden in verschiedenen Regionen Veranstaltungen für Unternehmer und Entscheider statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Staff-Summit für Unternehmer und Entscheider

12.10.2017 · Staff-Summit mit Ralf Wuzel in D-57319 Bad Berleburg
26.10.2017 · Staff-Summit mit Ralf Wuzel in D-91749 Wittelshofen
16.11.2017 · Staff-Summit mit Ralf Wuzel in D-95028 Hof
23.11.2017 · Staff-Summit mit Ralf Wuzel in D-01705 Freital
30.11.2017 · Staff-Summit mit Ralf Wuzel in D-87700 Memmingen

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

MerkenMerken

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

4 × eins =